Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Internet-Browser, um bei CHECK24 einzukaufen.
089 - 24 24 11 55 Service-Hotline 08 - 20 Uhr Häufige Fragen »
Warenkorb
0 Produkte
Sie sind hier:

Autoradios (249 Ergebnisse)

Beliebte Marken

JVC
Sony
Kenwood
Blaupunkt
Pioneer
Alpine

Beliebte Filter

  alle Filter einblenden Filter zurücksetzen

Preisvergleich verfeinern

  • Preis
    •  
  • Marke
    •  
  • Produkttyp
    •  
  • Autoradiotyp
    •  
  • Ausstattung
    •  
  • Sortieren nach

Autoradio Kaufberatung

Autoradios bieten längt viel mehr als nur Radioempfang. Neben CDs spielen sie digitale Dateien ab, manche verfügen sogar über einen DVD-Player. Um bei der Auswahl des passenden Geräts nicht den Überblick zu verlieren, sind Merkmale wie DIN-Größe, Leistung und Anschlüsse entscheidend.

Größe und Leistung

Aktuelle Autoradios lassen sich in zwei gängige Größen einteilen: DIN-Radios passen in den üblichen Radioschacht des Fahrzeugs. Geräte, die sich in der Größe davon unterscheiden, werden mit einem entsprechenden Einbauschacht geliefert. Die größeren Doppel-DIN-Radios, die dem Namen entsprechend zweimal so groß sind wie herkömmliche DIN-Radios, verfügen oft über einen Bildschirm und erfordern größeren Aufwand beim Einbau. Meist sind sie mit einem DVD-Player oder sogar einem integrierten Navigationssystem ausgestattet.

Leistung und Klang

Bei der Leistung sollte man weniger auf die maximale Ausgangsleistung als vielmehr auf die Nennleistung achten. Diese wird oft in Verbindung mit der Abkürzung RMS angegeben. Meist verfügen Autoradios über vier Lautsprecher. Die Leistungsangabe „4 x 25 Watt“ bezieht sich also auf die vier Lautsprecher. Für noch mehr Sound sorgen zusätzlich angeschlossene Endstufen und Subwoofer.

CD-Player und USB-Anschluss

Viele Autoradios verfügen über einen CD-Player, der neben Audio-CDs auch beschriebene CDs mit MP3-Dateien abspielen kann. Es gibt jedoch immer mehr Modelle, die auf ein CD-Laufwerk verzichten und stattdessen verstärkt auf die Wiedergabe digitaler Musikdateien setzen. Anschlüsse für USB-Stecker bieten die Möglichkeit, Musik direkt von USB-Sticks oder dem MP3-Player über das Gerät abzuspielen. Selbst Smartphones lassen sich bei vielen Geräten über eine Bluetooth-Verbindung koppeln, um dann Musikdateien über das Radio abzuspielen oder zu telefonieren.

Weitere Ausstattung

Einige aktuelle Autoradios können als Freisprecheinrichtung für das Handy genutzt werden. Diese Art des Telefonierens ist deshalb sinnvoll, weil der Ton über die Radioboxen kommt und somit sehr gut verständlich ist. Auch ein integriertes Navigationsgerät kann das Fahrerlebnis bereichern. Der Bildschirm am Radio sollte aber entsprechend groß sein, um die Route klar erkennen zu können. Geräte mit RDS stellen Zusatzinformationen bereit, die das Radioprogramm ergänzen. Dabei kann es sich zum Beispiel um Stau- und andere Verkehrsinformationen handeln. Zum Schutz vor Diebstahl, verfügen viele Autoradios über ein abnehmbares Bedienteil und/oder Sicherheitscodes, ohne die das Radio nicht ordnungsgemäß funktioniert.

CHECK24 Auszeichnungen

  • EHI
  • Tüv Service tested sehr gut
  • Service Rating Excellent
  • 1. Platz-getestet.de
  • Tüv Süd
  • Computerbild Test-Sieger
  • Stiftung Warentest: Gut (2,0)