Merkzettel
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Bodum Chambord Kaffeebereiter, 1,5 l - 51 oz - Glänzendes Für größere Ansicht Maus übers Bild ziehen

Bodum Chambord Kaffeebereiter, 1,5 l - 51 oz - Glänzendes

688 Bewertungen
French Press Für 12 Tassen Edelstahlrahmen Borosilikatglas Spülmaschinenfest
3 Angebote37,99 € - 94,90 € -60%
Preise inkl. Versand
Sofort lieferbar
37,99 €

Versandkostenfrei

Günstigster Gesamtpreis
Do 30.09. - Sa 02.10.
Kostenlose Retoure
Lieferung Do 30.09. - Sa 02.10.
Retoure: 30 Tage, kostenlos
59,90 €

+ 4,90 € Versand

Do 30.09. - Sa 02.10.
Lieferung Do 30.09. - Sa 02.10.
94,90 €

Versandkostenfrei

10
507
Do 30.09. - Sa 02.10.
Kostenpflichtige Retoure
10
Lieferung Do 30.09. - Sa 02.10.
Retoure: 30 Tage, kostenpflichtig

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Produktdetails

Weitere Produktdetails

Generelle Merkmale

Gerätetyp:
Kaffeebereiter
Gehäusematerial:
Glas, Polypropylene, Stahl
Farbe:
silber
Anzahl Tassen:
12

Ausstattung

Integriertes Mahlwerk:
nein

Größe / Gewicht

Gewicht in kg:
1,45

Produktbeschreibung

Schick aber robust

Chambord – der Klassiker unter den Kaffeebereitern von Bodum. Die French Press oder Stempelkanne präsentiert sich in einem schicken Edelstahlrahmen mit glänzender Chrombeschichtung. Die Kanne selbst besteht aus geschmacksneutralem und hitzebeständigem Borosilikatglas. Das Modell Chambord gibt es in verschiedenen Größen und Farben.

So wird Kaffee gemacht

Für die Zubereitung wird grob gemahlenes Kaffeepulver in die Kanne gefüllt und mit heißem, nicht mehr kochendem Wasser überbrüht. Deckel inklusive Filterstempel aufsetzen und einige Minuten ziehen lassen. Dann den Stempel langsam nach unten drücken. Übrig bleibt ein aromatischer und kräftiger Kaffee mit der typischen „Crema“.

Auseinander und ab in die Spülmaschine

Das Filtersystem besteht ebenso aus Edelstahl und ist komplett auseinanderzunehmen. So kann auch der letzte Rest Kaffeemehl und -öl entfernt werden. Alle Komponenten dürfen außerdem praktischerweise in den Geschirrspüler.