Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Internet-Browser, um bei CHECK24 einzukaufen.
089 - 24 24 11 55 Service-Hotline 08 - 20 Uhr Häufige Fragen »
Warenkorb
0 Produkte
Sie sind hier:

Kühl- & Gefriergeräte

Beliebte Marken

  • Samsung
  • Bomann
  • Bosch
  • Siemens
  • Haier
  • Zanussi
  • Bauknecht
  • Miele
  • Neff
  • Gorenje
  • Whirlpool
  • Beko
  • Smeg
  • Exquisit
  • Zanker
  • Amica
  • Liebherr
  • LG
  • AEG
  alle Filter einblenden Filter zurücksetzen

Preisvergleich verfeinern

  • Preis
    •  
  • Marke
    •  
  • Gerätetyp
    •  
  • Bauart
    •  
    ?

    Freistehende Modelle platzieren Sie völlig unabhängig von Küchenmöbeln und anderen örtlichen Gegebenheiten. Nur auf ausreichend Abstand zur nächsten Wand sollten Sie achten – ansonsten können Sie die Tür nicht bei allen Modellen vollständig öffnen. Einbaugeräte werden dagegen in einen Küchenschrank eingeschoben. Sie gibt es mit Front, mit Dekorplatte oder als integrierbares Gerät, das mit einer Möbelfront verkleidet wird. Unterbaugeräte sind eine Mischung aus Einbau- und Standmodellen: Sie lassen sich unter eine Arbeitsplatte schieben, stehen aber direkt auf dem Boden. Als Tischgeräte werden Standmodelle mit einer Arbeitsplatte bezeichnet. Diese ist bei einigen Modellen abnehmbar, wodurch sich das Gerät meist auch als Unterbaugerät nutzen lässt.

  • Integrierbar
    •  
  • Sortieren nach
1995 Ergebnisse

Kühl- & Gefriergerät Kaufberatung

Erst die passende Auswahl an Kühl- und Gefriergeräten macht eine Küche wirklich nutzbar. Denn ohne Lagermöglichkeiten für verderbliche Lebensmittel macht Kochen keinen Spaß. Die wichtigste Entscheidung: Benutzt man getrennte Kühl- und Gefriergeräte, also einen Gefrierschrank oder eine Gefriertruhe und einen separaten Kühlschrank oder entscheidet man sich für ein Kombinationsgerät. Letzteres ist vor allem sinnvoll, wenn der zur Verfügung stehende Platz begrenzt ist. Ist dagegen in der Küche viel Platz vorhanden oder bieten Keller oder Hauswirtschaftsraum die Aufstellmöglichkeit für ein Gefriergerät ist, ist es sinnvoll, sich für getrennte Geräte zu entscheiden. Der Grund: Separate Geräte bieten in der Summe mehr Stauraum.