Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Internet-Browser, um bei CHECK24 einzukaufen.
089 - 24 24 11 55 Service-Hotline 08 - 20 Uhr Häufige Fragen »
Warenkorb
0 Produkte
Sie sind hier:

Rasierer (194 Ergebnisse)

Beliebte Marken

Panasonic
Philips
Braun
Remington

Beliebte Filter

Produkte filtern   alle Filter einblenden Filter zurücksetzen

Produkte filtern

  • Preis
    •  
  • Marke
    •  
  • Sortieren nach

Rasierer Kaufberatung

Fast jeder Mann kennt es: die morgendliche Routine im Badezimmer. Tägliches Rasieren ist für die meisten Männer ein Muss und die Wahl des richtigen Rasierers von großer Bedeutung. Aber was ist zu beachten für die optimale Bartpflege? Sollte man lieber zu rotierenden Scherköpfen oder zu vibrierenden Scherfolien greifen, lieber nass rasieren oder trocken?

Das Schersystem

Elektro-Rasierer unterscheiden sich von herkömmlichen Nassrasierern vorrangig durch ihr Schersystem – vibrierende Scherfolien oder rotierende Scherköpfe. Geräte mit rotierenden Scherköpfen sind meist besonders flexibel und passen sich den Gesichtskonturen perfekt an. Auch die Scherfolien bieten einen maximalen Hautkontakt, verfügen aber zudem oftmals über einen zusätzlichen Trimmer zwischen den Folien, der auch längere Haare gründlich abschneiden. Beide Schersysteme rasieren effektiv und schonend, sodass die Wahl eine Frage der persönlichen Vorlieben ist.

Nass- und Trockenrasur

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist, ob der Rasierer ausschließlich zur Trockenrasur verwendet werden kann oder ob er auch für eine Nassrasur geeignet ist. Letztere gilt als gründlichere Rasiermethoden, da durch den Rasierschaum die Barthaare aufgeweicht werden und sich so besser entfernen lassen. Auch die Rasur ohne Schaum ist gründlich und zusätzlich bequemer in der Handhabung, da der Rasierer auch an anderen Orten als dem Bad genutzt werden kann. Jedoch ist gerade bei empfindlicher Gesichtshaut die Nassrasur schonender und vermindert Hautreizungen. Möchte man sich nicht nur auf die Trockenrasur festlegen, ist beim Kauf auf ein Modell mit beiden Einsatzmöglichkeiten zu rechnen.

Akku & Betriebszeit

Auch die Akkulaufzeit des Rasierers sollte beim Kauf nicht aus den Augen verloren werden. Ein gutes Gerät schafft ohne Ladevorgang bis zu 30 Rasuren und kann dadurch auch auf längere Reisen ohne Ladegerät mitgenommen werden. Lithium-Ionen-Akkus sind besonders zu empfehlen, da sie keinen Schaden nehmen, falls sie geladen werden ohne zuvor vollständig entladen worden zu sein. Auch eine Schnellladefunktion, die das Gerät für genau eine Rasur auflädt, ist besonders praktisch. Zudem können viele Geräte auch im Netzbetrieb verwendet werden.

CHECK24 Auszeichnungen

  • EHI
  • Tüv Service tested sehr gut
  • Service Rating Excellent
  • 1. Platz-getestet.de
  • Tüv Süd
  • Computerbild Test-Sieger
  • Stiftung Warentest: Gut (2,0)