Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Internet-Browser, um bei CHECK24 einzukaufen.
089 - 24 24 11 55 Service-Hotline 08 - 20 Uhr Häufige Fragen »
Warenkorb
0 Produkte
Sie sind hier:

Reiskocher

Beliebte Marken

  • Clatronic
  • Tristar
  • Bestron
  • Gastroback
  • Bartscher

Preisvergleich verfeinern

  • Preis
    •  
  • Marke
    •  
  • Füllmenge in l
    •  
  • Sortieren nach
16 Ergebnisse

Reiskocher Kaufberatung

Reis kochen, dass er so gut schmeckt wie in China oder Indien – das möchte jeder gern. Doch was nur wenige wissen: in Asien werden hauptsächlich Reiskocher für die Zubereitung von Reis verwendet. Denn diese erleichtern die Küchenarbeit, vermeiden Anbrennen und liefern so perfekt gegarten Reis. Der Koch muss nur noch das Gerät mit Reis, Wasser und Salz befüllen sowie das entsprechende Programm festlegen – alles andere wird vom Reiskocher selbst durchgeführt. Dieser verwendet die Quellmethode, bei der Anbrennen und Überkochen verhindert wird und wichtige Inhaltsstoffe besser erhalten bleiben. Ausschlaggebende Merkmale sind vor allem Ausstattung, Funktionen und Größe.

Allgemein wichtige Kriterien

Für wirklich gute Kochergebnisse ist eine hochwertige Antihaftbeschichtung unentbehrlich. Nur so kann verhindert werden, dass der Reis anbrennt oder verklebt. Auch die Reinigung ist bei einer guten Beschichtung deutlich einfacher. Minderwertige Reiskocher mit unzureichender Beschichtung sind nur sehr kurzlebig und bringen schlechtere Ergebnisse. Die Bedienung von Reiskochern ist generell äußerst einfach und intuitiv. Für eine einfache Handhabung sollte auf die Beschaffenheit des Deckels geachtet werden. Am besten sind transparente, klappbare Deckel mit weiter Öffnung. Des Weiteren ist ein guter Kondenswasserbehälter von großer Bedeutung. Denn nur so kann das Kondenswasser beim Kochvorgang abgefangen werden und der Reis unbeeinflusst weitergaren. Über den Energieverbrauch muss man sich in der Regel keine Gedanken machen, dieser ist stets gut eingestellt.

Persönliche Bedürfnisse

Abhängig von individuellen Bedürfnissen gibt es noch weitere Kriterien, die beim Kauf eine Rolle spielen sollten. Zunächst ist die Größe des Reiskochers wichtig, hierbei kann man sich zwischen kleinen Geräten mit ungefähr einem Liter Fassungsvermögen oder großen Geräten mit bis zu zwei Liter Fassungsvermögen entscheiden. Diese Entscheidung sollte nach Größe der zu kochenden Portionen und gegebener Abstellmöglichkeiten getroffen werden. Einige Geräte besitzen zudem eine praktische Warmhaltefunktion, die den gekochten Reis bis zu 24 Stunden auf Esstemperatur hält. Außerdem gibt es teilweise die Möglichkeit, mit Hilfe von speziellen Einsätzen auch Gemüse zu garen. Sollte ein Gerät mit vielen verschiedenen Funktionen gewählt werden, ist ein Display für die Bedienung deutlich angenehmer. Hat man einen Reiskocher gefunden, der den Anforderungen entspricht, kann man sich auf ein langlebiges und wirklich praktisches Gerät und echt asiatischen Reis freuen.