Ihre Service-Hotline
089-24241155

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
shopping@check24.de

Häufig gestellte Fragen »

Smart-Home- & WiFi-Zubehör | 0 Ergebnisse

Sortieren nach:

Preis in €

bis

Marke

Finden Sie das passende Modell mit Hilfe unserer Kaufberatung »

Smart-Home- & WiFi-Zubehör Kaufberatung

Nicht nur unsere Telefone werden immer klüger und vielseitiger einsetzbar. Auch die eigenen vier Wände lassen sich auf eine smarte Art und Weise beleuchten, beheizen und mit Musik beschallen. So können Sie das Smartphone verwenden, um auch wenn Sie unterwegs sind, die elektrischen Geräte im Haus zentral zu steuern. Heizen Sie das Haus vor Ihrer Ankunft vor, lassen Sie sich über jedes Öffnen der Türen und Fenster informieren und sparen Sie Energie.

Energie sparen

Mit Smarthome und einer geeigneten Smarthome-App für Ihr Smartphone können die Heizkosten nachhaltig gesenkt werden. Um abends nicht zu frieren, können Sie Ihre Wohnung mobil vor dem Eintreffen vorheizen. Außerdem kann ein elektronisches Heizkörperthermostat so gesteuert werden, dass in jedem Ihrer Räume die von Ihnen gewünschte Wohlfühltemperatur herrscht. Aber nicht nur bei den Heizkosten versteckt sich Sparpotential, mit einem intelligenten Funkschalter ist es möglich, nach Wunsch alle Geräte abzuschalten, wenn Sie nicht zu Hause sind. Ein Smarthome-Zwischenschalter erlaubt außerdem die Kontrolle über den Stromverbrauch einzelner Geräte. So kann beispielsweise die Waschmaschine abgeschaltet werden, die morgens gestartet wurde. Zudem lassen sich beim Verlassen des Hauses alle Geräte komplett ausschalten. Damit sparen Sie die Stromkosten, die beim Standbybetrieb entstehen.

Mehr Sicherheit

Wer kennt es nicht, sobald man das Haus verlassen hat, ins Auto eingestiegen ist oder sich bereits auf dem Weg zur Arbeit befindet, ist man sich unsicher. Habe ich die Haustür zugesperrt? Das Licht ausgeschaltet? Die Heizung ausgemacht? Mit Smarthome gehören diese Sorgen der Vergangenheit an. Mit einem Fensterkontakt ist es möglich nicht nur die Heizung zu steuern – die natürlich nicht heizen soll solange das Fenster offen steht –, sondern auch über den Zustand der Fenster und Türen ständig informiert zu bleiben. Sollte ein Fenster offen sein, bekommen Sie auf Wunsch die Nachricht „Fenster ist offen“ zugeschickt und können, wenn Sie einen Einbrecher vermuten, unterwegs vorsorglich die Polizei verständigen. Smarthome-Überwachungskameras lassen Sie vom Smartphone aus zunächst selbst einen Blick in Ihre Wohnung werfen. 

Mehr Komfort

Das Wohnen der Zukunft verspricht nicht nur Energieersparnis und Sicherheit, sondern auch mehr Komfort. Die zwei Smarthome Komponenten Bewegungsmelder und Zwischenstecker bieten einen guten Einstig ins Wohnen mit mehr Komfort. Mit dem Bewegungsmelder können Sie so beispielsweise bei Ihrer Ankunft die Lichter automatisch anschalten lassen, oder andere Geräte mit dem Melder verbinden und diese automatisch starten. Mit dem Zwischenstecker lassen sich auch veraltete Komponenten zukunftsfähig machen. Dieser wird zwischen Stecker und Gerät angebracht und ermöglicht so ein Ein- und Ausschalten über Ihr Smartphone. Zentrale Smarthome-Schalter ermöglichen beispielsweise das Steuern der Beleuchtung, der Musikanlage und der Heizung mit nur einem Schalter.