Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Internet-Browser, um bei CHECK24 einzukaufen.
089 - 24 24 11 55 Service-Hotline 08 - 20 Uhr Häufige Fragen »
Warenkorb
0 Produkte
Sie sind hier:

Staubsauger-Roboter (52 Ergebnisse)

Beliebte Marken

iRobot
Samsung
Neato
Dirt Devil
Vileda
LG
Ecovacs
Moneual
Hoover
Severin
Produkte filtern   alle Filter einblenden Filter zurücksetzen

Produkte filtern

  • Preis
    •  
  • Marke
    •  
  • Sortieren nach

Staubsauger-Roboter Kaufberatung

Staubsauger-Roboter sind praktische, kleine Haushaltshelfer, die vollautomatisch den Fußboden von Staub und Haaren befreien. Diese Geräte erleichtern nicht nur die tägliche Hausarbeit, sondern sparen vor allem Zeit ein, denn im Vergleich zu herkömmlichen Bodenstaubsaugern ist ein Saugroboter völlig eigenständig unterwegs. Ein weiteres Kriterium für den Kauf eines Roboters ist die intelligente Sensoren-Technologie, mit der das Gerät sicher durch den Raum navigiert wird, ohne Möbel und sich selbst zu beschädigen oder von Treppenstufen herunterzufallen.

Saugt wie von Geisterhand

Auf seinem Weg durch die Wohnung reinigt ein Saugroboter den Boden in der Regel auf zweifache Art und Weise: Zum einen verfügen die meisten Modelle über eine Bürste am Rand. Mit dieser werden Ecken und Kanten von Staub befreit. Zum anderen befinden sich an der Unterseite in der Regel eine Rollbürste und die Saugöffnung. Rollbürsten nehmen den Schmutz vom Boden effektiv auf und transportieren den Staub zur Mitte hin, wo er dann eingesaugt wird. Aktuelle Geräte verfügen dabei sogar über ein Bürstenpaar, das gegensätzlich rotiert, um den Staub besonders sorgfältig zu erfassen.

Sicheres Navigieren – aber wie?

Saugroboter besitzen unterschiedliche Systeme, die für die Navigation zuständig sind. Die Basis sind in der Regel Infrarot-Sensoren, mit denen Hindernisse wie Wände, Möbel oder Blumentöpfe erkannt werden. Bevor es zur Kollision kommt, stoppt der Roboter und fährt in eine andere Richtung weiter. Neuere Modelle verfügen zusätzlich über eine Kamera, mit der sie die Umgebung wahrnehmen und analysieren. Schließlich werden Sensoren eingesetzt, die erkennen können, wenn der Roboter an eine Kante kommt, und schützen das Gerät vor dem Absturz.

Je nach Marke können sogenannte virtuelle Barrieren eingesetzt werden, um den Roboter zusätzlich zu steuern. Wenn Sie einen oder mehrere dieser digitalen Wegweiser in Ihrer Wohnung platzieren, können Sie dem Roboter beispielsweise den Weg in weitere Zimmer weisen oder bestimmte Wohnungsbereiche wie Futterplätze mit dem Infrarotsignal sperren.

Wer noch andere Ausrüstung zum Hausputz sucht, wird auf der CHECK24-Themenseite zum Frühjahrsputz garantiert fünding!

CHECK24 Auszeichnungen

  • EHI
  • Tüv Service tested sehr gut
  • Service Rating Excellent
  • 1. Platz-getestet.de
  • Tüv Süd
  • Computerbild Test-Sieger
  • Stiftung Warentest: Gut (2,0)