Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Internet-Browser, um bei CHECK24 einzukaufen.
089 - 24 24 11 55 Service-Hotline 08 - 20 Uhr Häufige Fragen »
Warenkorb
0 Produkte
Sie sind hier:

Milchaufschäumer

Beliebte Marken

  • Clatronic
  • Severin
  • Bialetti
  • Gastroback
  • Bodum
  alle Filter einblenden Filter zurücksetzen

Preisvergleich verfeinern

  • Preis
    •  
  • Marke
    •  
  • Ausführung
    •  
  • Fassungsvermögen
    •  
  • Gehäusematerial
    •  
  • Sortieren nach
62 Ergebnisse

Milchaufschäumer Kaufberatung

Milchaufschäumer verwandeln Milch schnell und einfach zu festem Schaum für Cappuccino oder Latte Macchiato. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich hauptsächlich in der Qualität des Milchschaums und im Preisniveau.

Stabschäumer, Multifunktionsgerät oder doch in Handarbeit

Die erste Entscheidung beim Kauf fällt zwischen einem Milchaufschäumer in handlicher Stabform oder einem vollwertigen elektrischen Gerät mit integrierter Heizfläche. Der Stabschäumer ist die einfache und günstige Variante, um Milchschaum herzustellen. Derartige Geräte gibt es bereits für unter zehn Euro. Hierbei ist auf einen ergonomisch geformten Griff zu achten, damit der Stab gut in der Hand liegt. Der Edelstahl-Schaumschläger wird bei diesen Geräten mit Batterien betrieben.
Wer die Milch nicht separat erhitzen möchte, sollte sich für ein Multifunktionsgerät mit Heizfläche entscheiden. Diese Geräte sind mit einem Topf ausgestattet, welcher die Milch über den Boden erhitzt. Gleichzeitig verwandelt der im Deckel integrierte Edelstahl-Schaumschläger die Milch in festen Milchschaum.
Eine Alternative sind zudem manuelle Milchaufschäumer, mit denen Sie in Handarbeit und mit etwas Übung einen qualitativ sehr hochwertigen Schaum zu Stande bekommen. Dauert etwas länger und ist mühsam - doch das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Technik & Funktion

Die meisten Multifunktionsgeräte haben eine Leistung von etwa 500 bis 700 Watt. Die Größe der Milchbehälter liegt in der Regel zwischen 100 und 700 Millilitern Fassungsvermögen und kann daher gut an die Bedürfnisse des Haushalts angepasst werden. Eine Füllstandanzeige ist bei vielen Geräten Standard. Hochwertigere Milchaufschäumer bieten nicht nur die Möglichkeit, die Milch warm und kalt aufzuschäumen, auch das reine Erhitzen der Milch ist möglich. Hierfür eignen sich besonders neuere Geräte, die über eine Temperaturregelung mit LED-Kontroll-Leuchte verfügen. Geräte mit diesen zusätzlichen Funktionen sind vergleichsweise kostspielig und liegen preislich meist über 50 Euro.

Sicherheit & Reinigung

Eine automatische Abschaltung sowie die Antihaftbeschichtung sorgen dafür, dass die Milch nicht im Behälter anbrennen kann. Für eine leichte Reinigung eignen sich besonders herausnehmbare und spülmaschinenfeste Edelstahl-Töpfe. Verdeckte Heizelemente oder die neuere Induktionstechnik verringern das Risiko von Verbrennungen.
Bei Stabschäumern halten Sie den Quirl einfach unter fließendes Wasser und schalten Sie kurz ein. Bei manchen Geräten können Sie den Quirl auch abschrauben und in die Spülmaschine geben.