Ihr Merkzettel ist leer.

Sie können Produkte zu Ihrem Merkzettel hinzufügen, indem Sie das Herz-Symbol auf der Produktseite oder im Detailvergleich markieren.

Wenn Sie sich anmelden, können Sie auf allen Geräten auf Ihren Merkzettel zugreifen.

Es befinden sich derzeit keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Bitte nutzen Sie die Kategorieübersicht oder die Suche, um Produkte zu finden und in den Warenkorb zu legen.

Wenn Sie sich anmelden, können Sie auf allen Geräten auf Ihren Warenkorb zugreifen.

Ihre Service-Hotline
089-24241155

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
shopping@check24.de

Häufig gestellte Fragen »
Anmelden
!Achtung: letzter Anmeldeversuch
!Dieses Kundenkonto ist aufgrund mehrerer fehlerhafter Anmeldeversuche für eine Stunde gesperrt.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
E-Mail-Adresse oder Passwort ist nicht korrekt
E-Mail-Adresse ist uns nicht bekannt. Hier Konto anlegen
E-Mail-Adresse oder Passwort ist nicht korrekt
Bitte geben Sie Ihr Passwort ein
Passwort vergessen?
Noch kein Konto? Hier Konto anlegen

Verwalten und optimieren Sie Ihre Verträge, Buchungen und Bestellungen.
Anmelden
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
E-Mail-Adresse ist uns nicht bekannt. Hier Konto anlegen
weiter »
Noch kein Konto? Hier Konto anlegen

Verwalten und optimieren Sie Ihre Verträge, Buchungen und Bestellungen.
Passwort eingeben
!Achtung: letzter Anmeldeversuch
!Dieses Kundenkonto ist aufgrund mehrerer fehlerhafter Anmeldeversuche für eine Stunde gesperrt.
E-Mail-Adresse oder Passwort ist nicht korrekt
Bitte geben Sie Ihr Passwort ein
Passwort vergessen?
« zurück
Anmelden
!Achtung: letzter Anmeldeversuch
!Dieses Kundenkonto ist aufgrund mehrerer fehlerhafter Anmeldeversuche für eine Stunde gesperrt.
Mobiltelefonnummer oder Passwort ist nicht korrekt
Bitte geben Sie eine Mobiltelefonnummer ein
Bitte geben Sie eine gültige Mobiltelefonnummer ein
Die eingegebene Rufnummer kann nicht zum Anmelden verwendet werden. Bitte überprüfen Sie die Nummer oder
Mobiltelefonnummer oder Passwort ist nicht korrekt
Bitte geben Sie Ihr Passwort ein
Passwort vergessen?
Noch kein Konto? Hier Konto anlegen

Verwalten und optimieren Sie Ihre Verträge, Buchungen und Bestellungen.
Anmelden
Bitte geben Sie eine Mobiltelefonnummer ein
Bitte geben Sie eine gültige Mobiltelefonnummer ein
Die eingegebene Rufnummer kann nicht zum Anmelden verwendet werden. Bitte überprüfen Sie die Nummer oder
weiter »
Noch kein Konto? Hier Konto anlegen

Verwalten und optimieren Sie Ihre Verträge, Buchungen und Bestellungen.
Passwort eingeben
!Achtung: letzter Anmeldeversuch
!Dieses Kundenkonto ist aufgrund mehrerer fehlerhafter Anmeldeversuche für eine Stunde gesperrt.
Passwort ist nicht korrekt
Bitte geben Sie Ihr Passwort ein
Passwort vergessen?
« zurück
Sie haben Ihr CHECK24 Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen einen Link, um Ihr Passwort zu erneuern.
Es wurde kein passendes Benutzerkonto gefunden. Überprüfen Sie bitte noch mal Ihre Eingaben oder .
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie haben Ihr CHECK24 Passwort vergessen?
!Ihr Kundenkonto ist aufgrund mehrfach fehlerhafter Versuche gesperrt. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen einen Link, um Ihr Passwort zu erneuern.
Diese E-Mail-Adresse ist uns nicht bekannt.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Es wurde kein passendes Benutzerkonto gefunden. Überprüfen Sie bitte noch mal Ihre Eingaben oder .
Sie haben Ihr CHECK24 Passwort vergessen?
!Ihr Kundenkonto ist aufgrund mehrfach fehlerhafter Versuche gesperrt. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.
Bitte geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein. Wir senden Ihnen einen Code, um Ihr Passwort zu erneuern.
Diese Mobiltelefonnummer ist uns nicht bekannt.
Bitte geben Sie eine Mobiltelefonnummer ein.
Bitte geben Sie eine gültige Mobiltelefonnummer ein.
Es wurde kein passendes Benutzerkonto gefunden. Überprüfen Sie bitte noch mal Ihre Eingaben oder .
Überprüfung Ihrer Identität
!Ihr Kundenkonto ist aufgrund mehrfach fehlerhafter Versuche gesperrt. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.
Aus Sicherheitsgründen müssen wir Ihre Identität überprüfen. Wir haben einen Code an 0176******70 gesendet.
Bitte geben Sie den Code hier ein.
Ungültiger Code. Überprüfen Sie den Code, und versuchen Sie es dann erneut.
Bitte geben Sie einen Code ein.
Überprüfung Ihrer Identität
!Ihr Kundenkonto ist aufgrund mehrfach fehlerhafter Versuche gesperrt. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.
Aus Sicherheitsgründen müssen wir Ihre Identität überprüfen. Wir haben einen Code an ma********mann@****4.de gesendet.
Bitte geben Sie den Code hier ein.
Ungültiger Code. Überprüfen Sie den Code, und versuchen Sie es dann erneut.
Bitte geben Sie einen Code ein.
Überprüfung Ihrer Identität
!Ihr Kundenkonto ist aufgrund mehrfach fehlerhafter Versuche gesperrt. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.
Aus Sicherheitsgründen müssen wir Ihre Identität überprüfen. Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Die eingegebene Postleitzahl ist nicht korrekt.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Neues Passwort erstellen
!Ihr Kundenkonto ist aufgrund mehrfach fehlerhafter Versuche gesperrt. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.
Bitte wählen Sie ein Passwort.
Das Passwort ist zu kurz.
Achtung! Die Grenze von 50 Zeichen wurde erreicht!
Passwortstärke:
?
Grundsätzliches zu Passwörtern
  • Mindestens 6 Zeichen
  • Mischung aus Buchstaben, Ziffern und Symbolen
  • Keine Ähnlichkeit mit Ihrer E-Mail-Adresse
  • Nicht leicht zu erraten (z.B. nicht abc123)
Bitte wiederholen Sie Ihr Passwort.
Die Passwörter stimmen nicht überein.
Ihre E-Mail ist unterwegs
Wir haben an eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts gesendet.

Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten haben, sehen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach.
Jetzt CHECK24 Kundenkonto anlegen und Vorteile nutzen! Diese E-Mail-Adresse ist uns noch nicht bekannt. Möchten Sie ein CHECK24 Kundenkonto anlegen?
  • Alle Abschlüsse im Überblick
  • Bei den CHECK24 Vergleichen Zeit sparen
  • Exklusive Angebote und Gutscheine
E-Mail-Adresse ist nicht korrekt.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.
Bitte wählen Sie ein Passwort.
Das Passwort ist zu kurz.
Achtung! Die Grenze von 50 Zeichen wurde erreicht!
Passwortstärke:
?
Grundsätzliches zu Passwörtern
  • Mindestens 6 Zeichen
  • Mischung aus Buchstaben, Ziffern und Symbolen
  • Keine Ähnlichkeit mit Ihrer E-Mail-Adresse
  • Nicht leicht zu erraten (z.B. nicht abc123)
Bitte wiederholen Sie Ihr Passwort.
Die Passwörter stimmen nicht überein.
Mit Klick auf "jetzt registrieren" eröffnen Sie Ihr CHECK24 Kundenkonto, für das die Nutzungsbedingungen der CHECK24 GmbH in 80251 München gelten. Die Datenschutzhinweise der CHECK24 GmbH finden Sie hier.
Sie haben ein Konto?

Rauchmelder

 (14)
Sortieren nach:
Marke Pyrexx
2,2
Note
gut
12 Angebote
(19,85 - (82,63 )
Rauchwarnmelder Wirkungsweise: fotoelektrisch Funktionstest: Selbsttest Schalldruckpegel: 88 dB Stromversorgung: Lithiumbatterie
3 Angebote
(36,96 - (42,40 )
Rauchwarnmelder Batteriebetrieb Wirkungsweise: fotoelektrisch, thermisch Schalldruckpegel: 85 dB Funktionstest: manuell, Selbsttest
2,2
Note
gut
5 Angebote
(35,99 - (46,41 )
Rauchwarnmelder Wirkungsweise: fotoelektrisch Funktionstest: Selbsttest Schalldruckpegel: 88 dB Stromversorgung: Lithiumbatterie
5 Angebote
(52,99 - (91,80 )
Funkrauchmelder Intigriertes Funkmodul mit Repeaterfunktion | Zertifizierte Klebemontage
6 Angebote
(40,99 - (49,71 )
Rauchwarnmelder Made in Germany TÜV-KRIWAN zertifiziert
4 Angebote
(79,97 - (90,79 )
Funkrauchmelder Intigriertes Funkmodul mit Repeaterfunktion Zertifizierte Klebemontage Made in Germany
3 Angebote
(335,20 - (344,35 )
Rauchmelder-Zubehör Verbinden Sie Ihre PX-1C mit dem Internet und Ihrem Smartphone
2 Angebote
(70,99 - (86,90 )
Funkrauchmelder Intigriertes Funkmodul mit Repeaterfunktion Zertifizierte Klebemontage Made in Germany
6 Angebote
(80,99 - (90,79 )
Funkrauchmelder Intigriertes Funkmodul mit Repeaterfunktion Zertifizierte Klebemontage Made in Germany
2,2
Note
gut
2 Angebote
(39,75 - (40,38 )
Rauchwarnmelder Wirkungsweise: fotoelektrisch Funktionstest: Selbsttest Schalldruckpegel: 88 dB Stromversorgung: Lithiumbatterie
1 Angebot
(174,99 )
Rauchmelder-Zubehör Steuerungsrelais mit potenialfreien Schaltkontakten für externe Anwendungen
2,2
Note
gut
1 Angebot
(37,91 )
Rauchwarnmelder Wirkungsweise: fotoelektrisch Funktionstest: Selbsttest Schalldruckpegel: 88 dB Stromversorgung: Lithiumbatterie
2 Angebote
(39,83 - (41,93 )
Rauchwarnmelder Made in Germany TÜV-KRIWAN zertifiziert
3 Angebote
(44,16 - (47,94 )
Rauchwarnmelder Made in Germany TÜV-KRIWAN zertifiziert

Rauchmelder Kaufberatung

In ganz Deutschland besteht mittlerweile die Pflicht, Rauchmelder in Wohnhäusern, Wohnungen und Räumen mit wohnungsähnlicher Nutzung wie Pension/ Hotels mit weniger als 12 Betten, Freizeitunterkünfte etc. zu installieren. Diese weisen zwar dank der DIN 14604 gewisse Mindeststandards auf, unterscheiden sich aber dennoch stark in Preis und Einsatzgebiet. Damit Sie bei dieser Vielzahl an Geräten leichter eine Entscheidung treffen können, finden Sie nachfolgend einige Informationen.

Rauchmelder
Rauchmelder sind batteriebetrieben und schlagen sofort Alarm, wenn Rauch auftritt. Der Rauchmelder warnt damit die Bewohner, wenn es zu einer starken Rauchentwicklung kommt oder es bereits brennt.
Alle in Deutschland im Handel erhältlichen Rauchmelder sind entsprechend der DIN 14604 gefertigt und zertifiziert. Die DIN ist eine Verordnung, welche die zwingenden Eigenschaften eines Rauchmelders festlegt. Dadurch verfügen alle Rauchmelder über gewisse Mindestvoraussetzungen und Standards. Beispielsweise muss der Alarm eine Lautstärke von mindestens 85 Dezibel aufweisen und der Rauchmelder eine Prüftaste zur Funktionstüchtigkeit haben. Einen niedrigen Batteriestand muss er 30 Tage vor Entladung über ein akustisches Signal ankündigen. Außerdem muss von allen Seiten Rauch in die Rauchmesskammer eindringen können, die Öffnungen der Rauchkammer dürfen aber nicht größer als 1,3 Millimeter sein und es muss ein Schutz vor Insekten und Verschmutzung gegeben sein. Auf qualitativ hochwertigen Rauchmeldern finden Sie häufig den Zusatz „VdS“ oder „TÜV KRIWAN“, welche von den jeweiligen Testzentren vergeben werden.

Unterschiede im Preis
Rauchmelder gibt es schon zu niedrigen Preisen oder auch sehr teuer. Unterschiede in der Preisspanne lassen sich durch längere Laufzeiten und höhere Alarmsicherheit mit weniger Fehlalarmen erklären, da teurere Geräte meist besser verarbeitet werden. Außerdem bieten hochwertigere Rauchmelder oft Sonderfunktionen. Eine Sonderfunktion ist beispielsweise die Möglichkeit zur Stummschaltung bei Fehlalarmen oder wenn Sie für zehn Minuten im Raum Rauchen wollen. Sie können den Rauchmelder bei einem Fehlalarm für zehn Minuten deaktivieren, bevor er sich wieder selbstständig zurücksetzt und seine Arbeit fortsetzt. Nicht alle Rauchmelder verfügen über eine LED-Anzeige zur ordnungsgemäßen Funktion des Rauchmelders. Diese LED ist zwar praktisch, jedoch nicht für besonders sensible Menschen im Schlafzimmer geeignet.

Rauchmelderpflicht
Statistiken beweisen, dass dank Rauchmelder schon viele Menschenleben gerettet wurden. Denn Brände entstehen schnell und werden oft von den Bewohnern gar nicht bemerkt, da es häufig nachts zu Bränden kommt. Die Bewohner schlafen, nehmen den Rauchgeruch nicht wahr und sterben folglich schon an einer Rauchvergiftung. Da leider viele Menschen Rauchmelder trotzdem noch für sinnlos halten, gibt es mittlerweile in ganz Deutschland eine Rauchmelderpflicht, welche jedes Bundesland in der Landesbauordnung regelt. Einige Bundesländer, in denen das Gesetz noch nicht so lange gilt wie z.B. in Berlin, Brandenburg und Bayern, gewähren eine Übergangsfrist mit einer Deadline zur Nachrüstung. Wird die Rauchmelderpflicht missachtet und es kommt bei einem Brand zu Personen- oder Sachschäden, kann dies strafrechtliche Konsequenzen haben. Auch können Versicherungen für Wohngebäude oder Hausrat ihre Leistungen kürzen. Die gesetzliche Regelung wird zwar nicht von Kontrolleuren überprüft, jedoch sollte jeder angesichts der Risiken die Rauchmelderpflicht befolgen.

Wirkungsweise        
Rauchmelder verwenden verschiedene physikalische Effekte zur Erkennung von Rauch. Grundsätzlich unterscheidet man bei der Wirkungsweise vor allem zwischen fotoelektrisch, fotooptisch und elektrochemisch. Es gibt jedoch auch thermische und thermodifferentiale Wirkungsweisen, welche jedoch relativ selten vorkommen und mit Temperaturunterschieden arbeiten. Ein klassischer Rauchmelder (auch fotooptischer oder fotoelektrischer Rauchmelder genannt) löst Alarm aus, sobald die Lichtsignale des Senders mithilfe von Rauchpartikeln reflektieren und somit den Empfänger erreichen. Das ist ziemlich sicher: ohne diese Rauchpartikel kann der Prüflichtstrahl die Fotoiode nicht erreichen und das Labyrinth verhindert von außen eindringendes Fremdlicht. Optische bzw. fotoelektrische Rauchmelder reagieren vor allem auf kalten Rauch wie bei Schwelbränden (Brandausbruch) und warnen somit frühzeitig. Dem CO-Melder oder Rauchgasmelder liegt ein elektrochemisches Funktionsprinzip zugrunde. Ein metallischer Halbleiter reagiert ab einer bestimmten Konzentration von Kohlenmonoxid in der Luft und löst dann den Alarm aus.

Funktionstest                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                
Ein Rauchmelder hält grundsätzlich sehr lange, denn er hat eine Lebenszeit von ca. zehn Jahren. Dennoch sollte er regelmäßig, d.h. am besten einmal im Jahr, überprüft werden. Das können Sie ganz einfach mit einem Prüfspray machen. Für Rauchwarnmelder an hohen Decken gibt es spezielle Prüfgeräte mit langen Teleskopstangen. Die Rauchmelderpflicht schreibt einen Funktionstest sogar gesetzlich vor. Für den Funktionstest haben die meisten Rauchmelder einen Testschalter, eine Prüftaste oder führen einen Selbsttest und Batterieselbsttest durch. Den minütlichen Selbsttest führt der Rauchmelder mit oder ohne LED-Anzeige zuverlässig durch. Auch gibt es Rauchmelder mit spezieller Schlafzimmer-Funktion, welche die LED in einem bestimmten voreingestellten Zeitraum dimmt. Da Rauchwarnmelder mit Batterien betrieben werden, sollte darauf geachtet werden, wie lange die Batterieleistung reicht. Prinzipiell besteht die Wahl zwischen langlebigen Batterien, deren Lithiumkern bis zu zehn Jahre hält, oder einfachen Alkaline-Batterien. Letztere müssen öfters gewechselt beziehungsweise kontrolliert werden.

Montageort von Rauchmeldern
Rauchmelder sollten stets an der Decke in der Mitte eines Raumes angebracht werden. Grundsätzlich bietet jeder Raum mit elektrischen Geräten ein Gefahrenpotential. Mit einem Rauchmelder sollten aber vor allem Schlafzimmer, Kinderzimmer, Flucht-und Rettungswege und Wohnzimmer ausgerüstet werden. Halten Sie dabei immer einen Abstand von circa 50 Zentimetern zu Lampen oder Deckenventilatoren. Bei sehr großen Räumen über 60 Quadratmeter muss ein zweiter Rauchmelder installiert werden! Die Installation ist dabei ziemlich einfach, da Schrauben und Montagematerial meist mitgeliefert werden. Einige Hersteller bieten auch eine Montage mittels Klebepad oder Magnetpad an.

Große Auswahl an unterschiedlichen Geräten
Dabei steht Ihnen eine Vielzahl an Geräten zu Verfügung. Die Geräte erstrecken sich von Rauchmeldern, Brandwarnmeldern, Funkrauchmeldern, Hitze- bzw. Wärmemeldern und Gasmeldern bis hin zu Designrauchmeldern. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten sind jedoch oft riesig, in der Funktionsweise sowie auch für das jeweilige Einsatzgebiet. Beispielsweise werden Rauchmelder hauptsächlich im privaten Bereich eingesetzt, wohingegen Brandwarnmelder vorrangig in Verbindung mit Brandmeldeeinlagen in öffentlichen Bereichen eingesetzt werden. So ähnlich die Geräte also auch klingen, ihr Einsatzort ist jedoch komplett verschieden. Funkrauchmelder lassen sich mit einer privaten Telefonnummer verbinden, um stets maximale Kontrolle zu haben. Hitzemelder werden in rauchigen oder staubigen Räumen wie Küchen, gedämmte Dachböden, Keller, Bad oder Werkstätten eingesetzt, denn sie schlagen erst Alarm, wenn die Temperatur über 58°C steigt. Mit normalen Rauchmeldern würde es hier sonst oft zu Fehlalarmen kommen. Zum Schutz von Personen sind sie eher ungeeignet, zum Sachschutz jedoch praktisch.

Wichtigste Hersteller
Die bekanntesten Hersteller für Rauchmelder in Deutschland sind Ei Electronics, pyrexx, FireAngel, ABUS, GIRA, HEKATRON und Detectomat.

Zusätzliche Extras
Natürlich sollten Sie den Brand nicht nur entdecken, sondern am besten auch gleich selbst eindämmen können. Dafür sind oft ein Feuerlöscher oder zumindest Löschdecken sehr sinnvoll, denn Brandschutz ist mit Rauchmeldern alleine noch nicht erledigt.